Wirearchy – Die Zukunft der Arbeit in Skizzen

Hier können Sie die deutsche Version des Buches Wirearchy herunterladen. Die Deutsche Übersetzung des Buches wurde durch Hans-Jürgen Sturm koordiniert.

Die Übersetzer sind:

Siegfried Lautenbacher – Geschäftsführer der Beck et al. Services. Davon
überzeugt, dass im Gestalten der Zusammenarbeit von Menschen der Schlüssel
zur Digitalen Transformation liegt.

Matthias Lorentz – Interessiert an und beschäftigt mit konstanter Veränderung in Arbeit und Unternehmen 1.0, 2.0, 3.0, 4.0, ff. Er berät für die Unit „Technology & Change“ der
Kuhn, Kammann & Kuhn GmbH verschiedenste Unternehmen in den Bereichen
Change Management und Adoption Communication, im Kontext technologischer
Veränderungsprozesse.

Janine Müller – ist seit 2007 bei Kuhn, Kammann & Kuhn GmbH. Sie betreute
Kunden bei der Erstellung ihrer Geschäfts- und Nachhaltigkeitsberichte und
koordinierte die Sponsoring- und Kooperationsaktivitäten der Agentur bis sie 2011
die Leitung der damals neu gegründeten Unit “Technology & Change” übernahm.
Technology & Change betreut Kunden bei der strategischen und operativen
Umsetzung technologieinduzierter Veränderungsprozesse. Der Schwerpunkt liegt
dabei auf Change-Beratung und Adoption-Kommunikation im Rahmen von Social
Intranet- und E 2.0-Projekten.

Christoph Schmaltz – ist Leiter der digitalen Transformation bei der Zeppelin GmbH
in Garching bei München. In seiner Funktion unterstützt er das Unternehmen auf
seinem Weg in das vernetzte Zeitalter. Er ist verantwortlich für verschiedene digitale
Projekte sowie die Erarbeitung und Umsetzung einer Digitalisierungsstrategie.
Davor war er für mehr als zwei Jahre selbständiger Berater und arbeitete unter
anderem für die adidas Group, Amnesty International Deutschland und Allianz
in verschiedenen digitalen Projekten. Vor seinem Ausflug in die Selbständigkeit
arbeitete er mehr als fünf Jahre bei einer Beratung in London und unterstützte
Unternehmen beim Einsatz neuer Kommunikationstechnologien und dem damit
notwendigen Kulturwandel. Er twittert unter @christoph.

Dr. Hans-Jürgen Sturm – ist Head of Collaboration, Content & Portals bei der Amadeus IT
Group. Er unterstützt das Unternehmen bei der Einführung einer Digital Workplace
Strategie. Er beschäftigt sich seit über 15 Jahren mit den Themen Collaboration,
Intranet und Enterprise 2.0. Hans-Jürgen ist ein Enterprise 2.0 Enthusiast und
begleitet das Thema aktiv u.a. als Mitglied des Programmkomitees der KnowTech.
Davor war er in der Erforschung tropischer Ökosysteme engagiert und ist fasziniert
von Netzwerken. Er twittert unter @hjsturm.

Sebastian Thielke – Digital ist eine Passion und eine Berufung. Unternehmen auf den Weg zur digitalen Transformation zu bringen, sie zu entwickeln und umzugestalten, dass macht die Passion und Berufung von Sebastian Thielke aus. Als Consultant geht er mit
den Unternehmen den ganzen Weg durch Täler, Höhlen und Höhen. Begonnen
hat alles mit den Themen Enterprise 2.0 und Social Business. Vor allem sind die
Menschen zusammen mit der Technologie und die Technologie zusammen mit den
Menschen der Dreh und Angelpunkt seiner Arbeit. Seine Philosophie: Das digitale
Unternehmen entsteht im Zusammen und nicht in der Trennung. Er twittert unter dem Handle @sthielke.

Wirearchy – Die Zukunft der Arbeit in Skizzen